Beschleunigte Grundqualifikation

Die beschleunigte Grundqualifikation ist eine zusätzliche Ausbildung, die jeder Kraftfahrer, der im gewerblichen Güter- oder Personenverkehr tätig ist, erwerben muss.

Diese Regelung gilt seit dem 10. September 2008 für Busfahrer bzw. seit dem 10. September 2009 für alle Berufskraftfahrer.

Zugangsvoraussetzungen:                 

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fahrerlaubnis der Klassen C und CE sowie C1 und C1E sind nicht erforderlich

Dauer:     

  • 130 Stunden zu je 60 min. theoretischer Ausbildung
  • 10 Stunden zu je 60 min. praktischer Ausbildung

Prüfungen:

  • 90-minütige, schriftliche Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (Multiple-Choice-Fragen sowie Fragen mit direkter Antwort)

Nachweis:

Nach Bestehen der theoretischen Prüfung erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat der IHK sowie den Eintrag der Schlüsselnummer 95 durch das Straßenverkehrsamt.

Termine

DIALOG Ausbilder

Bestens qualifiziert

für Ihre Ausbildung

Unsere erfahrenen Ausbilder kombinieren jahrelange Erfahrung und praxisnahe Ausbildung, mit bewährten und modernsten Lehrmethoden, damit wir gemeinsam für Sie den bestmöglichen Erfolg erzielen können. 


Jetzt Kontakt aufnehmenkeyboard_arrow_right

Termine und Anmeldung

Führerschein-Intensivkurse in nur 10, 8 oder 7 Tagen!